Maha Kali

Space Clearing, Feng Shui, Rutengehen Mai 2018 in Frankreich Lege Cap Ferret

Space Clearing, Feng Shui, Rutengehen Mai 2018 in Frankreich Lege Cap Ferret

Ich habe gerade wieder eine sehr spannende Beratung, in Feng Shui, Space Clearing und im Rutengehen gegeben. Dieses mal fand das Ganze in Frankreich in Lege Cap Ferret statt.

Ein wunderschöner Ferienort.

Manchmal kann man in seinem Ferienhaus nicht gut schlafen und fragt sich warum eigentlich nicht ?  Eine Kundin, für die ich  schon oft in Hamburg tätig war, lud mich ein, Ihr Ferienanwesen in Frankreich zu untersuchen. Zum einen wegen Feng Shui Problemen, dann fürs Rutengehen, denn sie konnte oft nicht gut schlafen, und zum anderen, weil sie den Verdacht hatte, dass ein verstorbener Geist in ihrem Haus sein Unwesen trieb.

 

Zuerst habe ich mich im Vorfeld um den vermeintlichen  Geist gekümmert. Diesen Geist  habe ich in meinen Meditationen immer wieder auf dem Grundstück und im Haus meiner Kundin gesehen. Wenn ich ein Objekt im Vorfeld untersuche, gehe ich in Meditation und besuche den Ort, den ich untersuchen möchte. In diesem Fall wurde ich sehr schnell von einem überaus aggressiven wütenden Mann  angegriffen. Er sagte mir immer wieder, ich solle verschwinden. Ich stellte mich vor und sagte ihm, was ich machen würde und warum ich auf dem Grundstück zu Besuch sei. In weiteren Untersuchungen des Grundstückes sprach ich diesen Geist immer wieder an, um ihm zu erklären, dass er verstorben sei.

 

 Drei Wochen vor meinem Besuch in Frankreich  fing  ich an für diesen Geist zu beten. Ich  habe ihm immer wieder erklärt, dass ich nichts gegen ihn hätte, sondern ihm nur helfen wolle. ( es sind Gespräche, die auf einer anderen Ebene stattfinden, aber es ist wie eine ganz normale Unterhaltung die zwischen 2 Personen stattfinden.)

  

 Als ich dann im Mai 2018 persönlich meine Kundin in Lege Cap Ferret besuchte, kam dieser Geist im Haus direkt auf mich zu und  schrie mich voller Trauer an, ich  solle das Haus verlassen und von seinem Grundstück verschwinden. Ich habe dann mental direkt nochmal zu ihm gesprochen und immer wiederholt, dass ich ihm Frieden wünschen würde, und das er verstorben sei. Ich bin dann mit meiner Kundin  durchs Haus gegangen, um mir einen ersten Eindruck vor Ort zu verschaffen.  Danach  sind wir dann in ein schönes Restaurant eingekehrt. 

 

Wir sprachen über die Probleme im Haus und sie erzählte mir, dass sie immer wieder das Gefühl hätte, das unsichtbar ein  Mensch in ihrem Schlafzimmer auf einem Sessel sitzen würde, und sie auch nachts öfter würgen würde. ( das war ihr Eindruck und dieser Eindruck entsteht sehr oft,wenn Verstorbene voller Wut jemanden wirklich an die Kehle gehen). Vielleicht ist das  schwer vorstellbar , aber  diese Reaktionen gibt es öfter bei verstorbenen Geistern. 

In der ersten  Nacht meines Besuchs, habe ich  nochmals  intensiv für diesen Geist gebetet. Ich spürte, dass dieser Geist immer mehr verstand, dass er wohl wirklich verstorben sein müsse,  denn niemand beachtete ihn, oder hörte ihm zu, wenn er versuchte lebende Menschen anzusprechen. Ich war wohl der Erste, der ihm nach vielen vielen Jahren Beachtung schenkte.  Mein Eindruck war, dass er in dieser Nacht auf eine andere Ebene wechselte und endlich Frieden fand.

 

Sie können sich sicher vorstellen, dass man solche Informationen und Erlebnisse nicht so leicht einem anderen Menschen erzählt. Viele meiner Kunden haben das Gefühl, sie würden für verrückt gehalten, wenn sie über solche Erlebnisse erzählen würden. Ich selbst bitte immer mir jegliche Erlebnisse  zu schildern, und zwar ausführlich, wie komisch oder verrückt sich das auch anhören mag.

Dadurch kann ich besser einschätzen, um welche Störungen es  sich handelt. Wütende Geister sind schwieriger zu erlösen als Traurige Geister. Die traurigen  zeigen nicht so viel Gegenwehr und sind offener für eine Heilung und Heimführung.

 

Am nächsten Tag habe ich mich dann an die Arbeit gemacht, dass gesamte Haus und das Grundstück zu muten. Also Wasseradern mit einer Wünschelrute zu suchen und zu  finden. Leider gab es auf diesem Grundstück eine ganze Menge von diesen Adern und so waren einige  Plätze im Haus sehr verstrahlt.  Fast überall auf dem Wasserader Verlauf befanden sich Metallgegenstände. Wir haben  dann die Metallgegenstände von den Wasseradern entfernt  und sogleich gab es eine große Erleichterung im ganzen Haus.

 

Info Wasseradern und Metallreflexe. Wasseradern in Verbindung mit Metall ergeben  eine sehr unangenehme Strahlung, die unter anderem depressiv machen kann. Liegt man im Bett auf einer Wasserader und hat dazu noch Metallgegenstände direkt auf der Wasserader platziert, dann entsteht eine äußerst unangenehme Strahlung , die extremen Stress für den Körper erzeugen kann. Feinfühlige Menschen spüren das meistens sofort.

Selbst Menschen, die über so etwas nichts wissen, reagieren öfters mit Kopfschmerzen oder nicht durchschlafen können und innerer Unruhe. Da kann man Abhilfe schaffen.

 

In meinem Beispiel in Cap Ferret, in Frankreich, waren es Wasseradern, kleinere Feng Shui Probleme und ein wütender Geist (eine verstorbene Person), die ehemals auf dem Grundstück meiner Kundin gewohnt hatte. Untote können sehr  viel Stress erzeugen, wenn sie eine Person  im Schlaf angreifen.  Genau das hatte meine Kundin im Gefühl, denn sie berichtete mir davon, dass sie das Gefühl habe öfters im Schlaf gewürgt zu werden.

(Für mich sind solche Hinweise normal, für andere sicherlich nicht.)

  

Nachdem wir dann im  Schlafzimmer im Obergeschoss noch eine Metalllampe entfernt  haben, gab es eine ganz starke Reaktion und große Erleichterung in mir. Ein großer Druck, den ich beim ersten Betreten des Hauses schon gespürt habe, war plötzlich verschwunden. Ich konnte das erste Mal wunderbar durchatmen und mich innerlich ausdehnen.

Da ich das Gefühl hatte, dass auch der Geist nicht mehr stören wollte,  sondern schon auf eine andere Ebene gegangen war, ( Gott sein Dank) also erlöst war, gab es  noch einige Feng Shui Themen zu besprechen.

 

Auch diese Reise und die Erlebnisse waren für mich sehr spannend, denn  jedes Problem stellt sich anders da.  Ich war sehr froh, dass alles so gut geklappt hat, denn manchmal können Geister extreme Gegenwehr leisten. Ich spürte viel Dankbarkeit auf dem Grundstück und auch von diesem Geist, der mittlerweile von einer anderen Ebene mir Dank zuschickte. Warum auch immer, aber ich habe die Möglichkeit in andere Ebenen zu schauen und vor allem Dinge zu spüren, was mir  in dieser Arbeit sehr hilfreich ist.

 

In aller Regel bete ich noch weitere 14 Tage für ein Grundstück oder Haus/ Wohnung, damit sich die alten angestauten Energien ganz auflösen können und   Energiefelder  von Störungen frei werden.

 

Space Clearing, Feng Shui, Rutengehen Mai 2018 in Frankreich Lege Cap Ferret

Mittlerweile, jetzt 3 Monate nach meinem Besuch in Frankreich, ( August 2018 )  war ich nochmal für meine Kundin in Hamburg tätig. Es ging um kleinere Veränderungen im Haus und um passende Zeiten für eine  Renovierung von Wohnräumen. Bei diesem Gespräch erzählte mir meine geschätzte Kundin, wie viel angenehmer es jetzt im Haus in Cap Ferret sein würde und die ganze Familie besser schlafen könnte und  sich  auch Kontakte zu Nachbarn und Einheimischen sofort nach meinem Besuch entwickelt haben. Vorher war das leider kaum gegeben.  Aber nachdem der aggressive Geist befreit war, konnten sich auf einmal viele neue Kontakte zu Einheimischen entwickeln.

 

Es macht wirklich viel aus,  wenn unsichtbare Energien erlöst werden und keine Störung mehr verursachen.

 

Fotos auf dieser Seite selbst Fotografiert

Maha Kali